Letzte Bearbeitung: 17.05.2008 13:45

Musik Sammlung

Vorweg:
Ich distanziere mich ausdrücklich von Raubkopieren bzw. illegalen Downlaods. Ist der neuste Madonna Hit wirklich eine mögliche Verurteilung wert? Bitte lasst die Finger von diese Tauschbörsen oder ähnlichem. Denkt dran ihr hinterlasst im Internet Spuren.

Hier findet ihr Tips, wie ihr euch, völlig legal, eine tolle Musik-Sammlung aufbauen und verwalten könnt.

Dazu sind grob folgenden Steps nötig:
  • Musik Sammeln
    • Kostenfreie Quellen
    • Internet Radio
  • Musik Katalogisieren
    • Mit EasyTag beschriften und Ablegen
  • Musik über Player hören

Musik sammeln

Internet-Radio

Früher gab es den Kassettenrekorder, heute übernimmt das der Computer. Dank zahlreicher Genre der Internetradio-Streams findet jeder schnell seinen Musikgeschmack. Das Aufnehmen funktioniert dann einfach per Mausklick.

Aufnahme mit Titelnamen
Gute Radio-Streams splitten und benennen die Aufgenommen Stücke während der Aufnahme. In den MP3-Tags sind Titel und Interpret enthalten.

Riesen Genre-Auswahl
Die Auswahl an Internet-Radio-Stationen ist wirklich riesig. Es werden so viele Genre angeboten, die meiste kannte ich davon nicht einmal.

Die Software Streamtuner

Ist eine einfach zu bedienende Software für Linux. Alleine das Musikangebot des Anbieters Shouthcast  müsste euch völlig reichen. Mit Streamtuner öffnet ihr die Streams per Doppelklick z.B. im XMMS MP3-Player (WinAmp-Clone). Um den Stream dann aufzunehmen reicht ein einfacher Klick auf einen Aufnahme-Button. Streamtuner-Installations-Anleitung

Kleine Tipps:

Ich empfehle für die Aufnahmen folgende Ordner-Struktur:

  • Radio
    • Aufnahmen
      Hier landen alle Aufnahmen aus dem Internetradio. Da für jede Radio-Station automatisch ein Ordner angelegt wird, ist das schon sehr übersichtlich.
    • Verarbeitet
      Hier habe ich die Aufnahmen nach Genre einsortieren lassen. Das Programm easyTag hilft dabei ungemein. Dadurch werden auch doppelte Titel relativ gut vermieden.

Aufnahmen Verwalten

Da ist sie nun, die Riesen MP3-Sammlung. Und nun? Wie vermeide ich Doubletten? Wie finde ich schnell meinen Lieblings-Hit?

Musik-Ablage

Ich habe jedem Genre ein eigenes Album gegeben. Jedes Album hat einen eigenen Ordner. So habe ich eine grobe Sortierung der Musikrichtung sowie eine relativ hohe Dubletten-Sicherheit.

Nur drei Steps für eine hohe Verwaltungsqualität
Was wir brauchen ist ein Programm, das die MP3s aus den Aufnahme-Ordnern wie folgt bearbeitet:
  1. MP3-Tags Titel/Interpret und das besagte Album
  2. Den MP3 Dateinahmen wie einheitlich benennt: INTERPRET - TITEL.mp3
  3. Die MP3 in einen Ordner schieben der dem Album-Namen entspricht.
Step 2 sorgt dafür, das im Fall einer Doublette, tatsächlich ein doppelter Dateiname entsteht. In Step3 fallen diese Doubletten nämlich heraus. Klar, wenn im Ordner "POP" bereits der Titel existiert, wird dieser nicht verschoben.

Die Software EasyTag
Diese Software unterstützt bei der Durchführung der drei Steps.
Folgt der Installation einfach über die Anleitung von Ubuntu-Users.

Fazit

Wer sich ein bisschen in die Aufnahme von Radio-Streaming und EasyTag eingearbeitet hat, wird mir recht geben, das Raubkopieren oder illegale Tauschbörsen nicht mehr notwendig sind.
Es geht sehr schnell eine beachtliche MP3-Sammlung aufzunehmen, die zudem noch prima verwaltet ist. Ab und zu muss man zwar einen Moderator ertragen, aber das hat mich noch nie gestört.